Geburtsbericht - Familie Ehrmann

 

Unser 2. Kind kam an einem warmen Tag im August im Geburtshaus Idstein zur Welt. Nachdem wir gegen 10.00 Uhr dort ankamen war unsere Hebamme Vivian sofort zur Stelle und kümmerte sich bis zur Geburt unseres Töchterchens um kurz nach 13.00 Uhr sehr liebevoll um uns.

Ganz besonders aufgefallen ist uns die Ruhe, mit der die Hebammen im Geburtshaus arbeiten und die sich somit auch auf einen selbst überträgt. Vivian hat immer versucht, auf alle Wünsche einzugehen, sodass von einem heißen Bad oder einem kalten Tuch, einem Schluck Wasser oder einer Hand zum festhalten alles da und griffbereit war.

Aber, und auch das möchten wir noch einmal betonen, beide Hebammen waren zu keiner Zeit aufdringlich und gaben uns nach der Geburt die Möglichkeit erstmal zu verschnaufen und uns kennenzulernen. Nach 3 Stunden durften wir schon nach Hause, doch auch hier hat sich Vivian um uns gekümmert und war jederzeit erreichbar.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals für alles bedanken und hoffen, dass sich auch andere Eltern für eine Entbindung um Geburtshaus entscheiden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok