Herzlich Willkommen

im Geburtshaus in Idstein

Unser Hebammen-Team freut sich auf
Ihren Besuch im Geburtshaus Idstein.

 

Lernen Sie uns kennen.

Wohlfühlen

wie zu Hause

Im Geburtshaus Idstein genießen Sie häusliche
Atmosphäre bei professioneller Versorgung.

 

Erkunden Sie das Geburtshaus.

umfangreiches Kursangebot

vor und nach der Geburt

Ob Geburtsvorbereitung, Rückbildungsgymnastik,
Yoga oder Babymassage: hier lernen Sie alles,
was für Geburt und die Zeit danach wichtig ist.

 

Entdecken Sie unser Angebot.

Sonderveranstaltungen

für die ganze Familie

Vorträge, Seminare , Fastenwoche und
vieles mehr bieten wir Ihnen zusätzlich
zum regulären Kursangebot.

 

Schauen Sie in den Kalender.

weitere Infoabende

Unsere kostenlosen Informationsabende finden jeden ersten und dritten Freitag im Monat statt.

hier finden Sie alle kommenden Termine

Geburtsbericht - Familie Mohr

 

Nach der guten Erfahrung einer Verwandten, wusste ich, dass auch ich am liebsten im Geburtshaus mein Kind bekommen möchte.

Denn ich hatte Angst, dass im Krankenhaus Dienstpläne und die bereitstehenden Geräte die Geburt beeinflussen könnten, auch wenn es eigentlich nicht nötig ist.Mein Mann war zunächst skeptisch, nach dem Infoabend aber einverstanden, den Weg mit mir zu gehen.

 Leider kam unser erster Sohn ohne Vorwarnung zu früh und war somit doch "ein Fall" für ein Krankenhaus mit Kinderklinik. Unsere Hebamme Vivian, die uns schon von Vorsorgeuntersuchungen kannte, hat uns mit Tipps und seelischem Beistand geholfen, die schwierige Zeit am Brutkasten und auf der Säuglingsstation zu meistern.

In der zweiten Schwangerschaft war ich sehr nervös, es könnte wieder zu früh losgehen. Vivian, Katja und ihre Kolleginnen haben meine Sorgen immer sehr ernst genommen und so haben wir bis zum Geburtstermin durchgehalten.

Die Geburt unseres zweiten Sohnes ging dann sehr schnell: Für Musik, Akupunktur o.ä. war keine Zeit. Aber ich kam noch rechtzeitig in die Geburtswanne, wie ich es mir gewünscht hatte. Dort kam unser Sohn auch zur Welt und wir konnten schon im Wasser kuscheln und uns kennen lernen. Im Geburtshaus konnte ich mich auch ganz auf mich konzentrieren, weil ich mir keine Gedanken um Gebärende in Nebenzimmern oder Nachbarbetten gemacht habe. Und weil nicht pausenlos jemand an CTG-Sensoren gerückt hat.

Auch wenn wir nur ein paar Stunden im Geburtshaus waren, bin ich sehr froh, dass ich dieses Mal in fast familiärer Umgebung und von vertrauten Hebammen umsorgt war. Und ich finde es unheimlich schön, von der Vorsorge (im Wechsel mit dem Arzt), über Vorbereitungskurs und Geburt bis zur Nachsorge und Rückbildung EINE "Anlaufstelle" zu haben.

 

unterschriftenaktion formularSchwangerschaft, Geburt, Wochenbett - ABER:

Keine Hebamme gefunden, obwohl Sie ein Recht darauf haben?


Unterstützen Sie uns jetzt beim Protest

Wochenbettbetreuung ambulant - Sprechstunde im Geburtshaus für Frauen ohne Hebamme

Ambulante Wochenbettsprechstunde

 

Wir bieten ab sofort für alle frisch entbundenen Mütter, die keine Hebamme zur Nachsorge gefunden haben, eine offene Sprechstunde im Geburtshaus an.

Anmeldungen für montags 

Vivian Eilert - 0176 - 20 80 65 86
Susanne Quernheim - 0163 - 46 68 38 9

Anmeldungen für dienstags und donnerstags 

Christiane Bossong - 0177 - 55 26 20 2

Anmeldungen für mittwochs

Yvonne Englisch - 0157 - 56 05 81 75

Anmeldungen für freitags

Cora Luksch-Bura - 0 61 20 - 91 01 24

Wichtig ist eine 24-stündige vorherige Anmeldung bei der jeweiligen Hebamme.

wochenbettsprechstunde ambulant

Außerdem gibt es im Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V., Rathausstr. 10 in Wiesbaden-Biebrich eine Notfallsprechstunde für Frauen, die keine Hebamme gefunden haben.

Sprechzeiten montags, mittwochs und freitags jeweils von 10 bis 12 Uhr statt.
Frauen bekommen dort eine medizinische Grundbetreuung.
Die Telefonnummer ist 0611 / 96 72 10.

logo nachbarschaftshaus wiesbaden

Landkarte der Unterversorgung - Tragen Sie Ihren Hebammenmangel ein

Zusätzlich zur obigen Petition gibt es eine Kampagne vom Deutschen Hebammenverband.

Die Eintragung ist anonym, und die Zuordnung erfolgt lediglich über die eingegebene Postleitzahl. Bisher haben sich bereits über 7.100 Frauen ohne Hebammen in die Liste eingetragen.

Melden Sie jetzt Ihren persönlichen Hebammenmangel!

Machen Sie auf den Hebammenmangel aufmerksam!

landkarte unterversorgung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok